Good Bye Mum =(

 AKL Airport

AKL Airport

Und am nächsten Tag hieß es dann leider 'auf Wiedersehen' und musst Mutti zurück zum Flughafen bringen. Am Anfang dachte zugegebener Maßen doch, drei Wochen mit Mum sind ganz schön viel. Da ich die erste aber noch in die Uni musste und wir dann noch die Geschichte mit ihrem Finger hatten, ging die Zeit dann aber doch ganz schön schnell vorbei und ich war doch ein wenig traurig, dass ich sie schon wieder gehen lassen musste. Es gab einfach noch so viel zu sehen hier. Aber am Montag drauf ging ja auch schon wieder das Studium weiter. Auf das ich mich doch nun auch schon wieder gefreut habe. Die Fächer die ich gewählt habe machen definitiv jede Menge Spaß und die Zeit mit Ben und den anderen Jungs ist auch immer witzig. Ich bin mir sicher wir werden an den Wochenenden auch noch genügend andere verrückte Dinge finden die wir machen können.

Nun musste ich Mum aber 'Good Bye' sagen: Ich kann mich nur noch mal wiederholen Mum und mich bei dir bedanken, dass du die lange Reise auf dich genommen hast und mich hier unten am anderen Ende der Welt besucht hast. Mir hat wirklich viel bedeutet und es war mir eine große Freude dich ein wenig in NZ herum zu führen und dir zu zeigen wie ich nun hier in Auckland so lebe. Ich freue mich dich dann Ende des Jahre, hoffentlich mit meiner Master Urkunde in den Händen, wieder zu sehen. Bis dahin müssen wir noch mal dem guten alten Skype vertrauen. Komm mir gut wieder Heim und bis ganz bald wieder. Kia ora, dein Colja :*

[21.JUL'15 - Three Kings, Auckland]